Rohrdrehgelenke
Typ RDF1/RDF2

Die RDF Gelenke verfügen über ein direkt gebohrtes Flanschbild, womit sie ohne Schweißverbindung beidseitig direkt einflanschbar sind. Im Vergleich zu RD1, RD2S oder RD2L Gelenken mit Flanschanschlüssen lassen sich so deutlich geringere Einbaulängen erzielen.

Anschlüsse/ Bauformen: Das RDF1/ RDF2 ist in gerader Bauform mit direkt gebohrtem Flanschbild nach DIN EN oder ANSI erhältlich (andere Flanschbilder nach Absprache möglich).

Nennweiten: DN50 – DN700 (größere Größen auf Anfrage)

Werkstoffe: 1.7225 (42CrMo4), 1.4571 (andere Werkstoffe auf Anfrage)

Dichtungen: Axialwirkende Mediumdichtung (PTFE-Comp.), nach außen: O-Ring/ Außenabstreifer (Standard) oder Außendichtung

  • für besondere Bedingungen (z.B. Lebensmitteleinsatz) sind speziell angepasste Dichtungen möglich.
  • Bei abrasiven Bestandteilen im Medium wird ein zusätzlicher Innenabstreifer eingesetzt, um die Mediumdichtung vor vorzeitigem Verschleiß zu schützen. (dieser wird bei fehlenden Angaben zum Medium standardmäßig angeboten)

Schmierstoff: Vollsynthetischer, den Betriebsbedingungen angepasster Langzeit Schmierstoff.

  • Schmiernippel sind standardmäßig nicht vorgesehen, auf Wunsch aber möglich

Beispiele für mögliche Anschlüsse finden Sie hier:

Gerne führen wir natürlich auch Anschlüsse nach Ihren Wünschen aus!
Fragen Sie uns!

bool(false)